goCon­nec­ting

Zur Vernet­zung grün­dungs­in­ter­es­sierter Studie­render und zur Erwei­te­rung der Grün­dungs­team­kom­pe­tenzen orga­ni­siert goHfG Vernet­zungs­ver­an­stal­tungen auch mit Studie­renden (Betriebs­wirt­schaft und Technik) anderer Hoch­schulen (Hoch­schule Aalen, Hoch­schule der Medien, Zeppelin Univer­sität, …) und Inter­es­sierten weiterer Institutionen.


Koope­ra­tionen


Hochschule Aalen

Hoch­schule Aalen

www.staart-up.de

Ansprech­partner: Chris­tian Kling staart-up@hs-aalen.de


Hochschule der Medien

Hoch­schule der Medien Stuttgart

www.hdm-stuttgart.de

Ansprech­partner: Dr. Hartmut Rösch ed.tragttuts-mdh@hcseor


IHK Ostwürttemberg

Indus­trie- und Handels­kammer Ostwürt­tem­berg (IHK Ostwürttemberg)

www.ostwuerttemberg.ihk.de
www.ostwuerttemberg.ihk.de/produktmarken/gruendung-und-unternehmensservice
www.startup-wow.de

Ansprech­partner: Markus Schmid schmid@ostwuerttemberg.ihk.de

Die IHK Ostwürt­tem­berg unter­stützt die goHfG mit einem inter­dis­zi­pli­nären Bera­tungs­team und breitem Kontakt­netz­werk aufgrund ihrer lang­jäh­rigen Erfah­rung in der Grün­dungs- und Start-up Bera­tung und koor­di­niert die Start-up Region Ostwürt­tem­berg. Die IHK vernetzt goHfG mit etablierten Unter­nehmen in der Region.

Das Bera­tungs­an­gebot der IHK:

  • Indi­vi­du­elle und vertrau­liche Orien­tie­rungs­be­ra­tung zu ersten Fragen 
  • Teil­nahme an Info­ver­an­stal­tungen 1×1 des Grün­dens oder Exis­tenz­grün­dung im Neben­er­werb (Online-Format oder Präsenz) 
  • Persön­liche und vertrau­liche Bera­tung zum Businessplan


in:it

Stadt Schwä­bisch Gmünd in:it co-working lab Schwä­bisch Gmünd

www.init-gd.de

Ansprech­part­nerin: Jessica Lauren Passler ed.dneumg-hcsibeawhcs@relssaP.neruaLacisseJ

Das in:it co-working lab Schwä­bisch Gmünd unter­stützt die goHfG in der Betreuung von Grün­dungs­in­ter­es­sierten und Start-ups. Zudem bietet das in:it einen weiteren Vernet­zungs­bei­trag mit regio­nalen Unter­nehmen über die Wirt­schafts­för­de­rung der Stadt Schwä­bisch Gmünd sowie mit anderen Start-ups und Studie­renden aus der Region Ostwürt­tem­berg. Grün­de­rinnen und Gründer, Studie­rende und Grün­dungs­in­ter­es­sierte können jeder­zeit und kostenlos an den vom in:it und der Start-up Region Ostwürt­tem­berg ange­bo­tenen Netz­werk­ver­an­stal­tungen (Start-up Summer, Gmünder Gründer Grillen, Start-up Wednesday, MAKE Ostwürt­tem­berg) teil­nehmen, die als Sprung­brett zur Vermark­tung ihrer Ideen dienen. Das in:it co-working lab spon­sert den goAward der goHfG: für ein Semester einen kosten­losen Arbeits­platz inklu­sive Infra­struktur und Bera­tung im in:it.


Mia Seeger Stif­tung Stuttgart

www.mia-seeger.de

Ansprech­part­nerin: Marion Ascherl moc.liamg@lrehcsa.noiram

Die Mia Seeger Stif­tung bietet Möglich­keiten zur (inter­na­tio­nalen) Vernet­zung, insbe­son­dere zu Wettbewerbsteilnehmer*innen und Stif­tungs­mit­glie­dern aus Wirt­schaft und Finanzen.


Pegasus

P.E.G.A.S.U.S.

www.pegasus-ostwuerttemberg.de

Ansprech­partner: Roland Wendel roland.wendel@stb-vbp-wendel.de

Pegasus unter­stützt die goHfG mit einem Zugang zu einem breiten Wirt­schafts­netz­werk in der Region Ostwürt­tem­berg und mit darin enga­gierten Führungs­kräften: Zudem verfügt Pegasus über eine lang­jäh­rige Erfah­rung in der Grün­dungs­be­ra­tung und über einen Zugang zu Kapitalgebern.

Gefördert durch

exist – Existenzgründungen aus der Wissenschaft
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie