goHfG fördert unter­neh­me­ri­sches Denken und Handeln mit Workshop-Angeboten

Unter­neh­me­ri­sches Denken ist eine der Schlüs­sel­kom­pe­tenzen, die studie­rende brau­chen, um als Grün­dende und Arbeitnehmer*innen erfolg­reich zu sein. Wer seine eigenen Projekte als Gründer*in verwirk­li­chen will, braucht nicht nur tech­ni­sches und betriebs­wirt­schaft­li­ches Know-How, sondern auch Erkennt­nisse über die eigene Persön­lich­keit. Das alles will goHfG mit den Work­shop-Ange­boten abdecken.

goWork­shop Entre­pre­neu­rial Skills“ (Wahl­pflicht­fach)

Im goWork­shop Entre­pre­neu­rial Skills“ geht es um die Persön­lich­keits­ent­wick­lung: Studie­rende entde­cken persön­liche Stärken und Ressourcen und lernen, sie zu akti­vieren. Außerdem bietet der Work­shop Raum, um die Kommu­ni­ka­tion im Team zu verbessern.

Der Work­shop bietet Orien­tie­rung über verschie­dene Lebens­phasen und verbes­sert die Fähig­keiten zur Selbst­steue­rung durch den sinn­vollen Umgang mit Angst- und Reso­nanz­phä­no­menen im Zeitmanagement.

Mit Hilfe der LEGO® SERIOUS PLAY®-Methode können die Teams außerdem eine neue und spie­le­ri­sche Art kennen­lernen, Kommu­ni­ka­tion gleich­be­rech­tigt zu struk­tu­rieren und neue Erkennt­nisse zu gewinnen.

goWork­shop Entre­pre­neu­rial Tools“ (Wahl­pflicht­fach)

Die während des goScou­tings ausge­wählten Projekt-Teams können im goWork­shop Entre­pre­neu­rial Tools“, der als Wahl­pflicht­fach zur inter­na­tio­nalen Seminar- und Labor­woche jedes Semester ange­boten wird, ihre Projekt­ideen und die entspre­chenden Geschäfts­mo­delle weiter auszuarbeiten.

Die Projekt-Teams erhalten Hinweise und Best Prac­tice Beispiele zur Anwen­dung der bekann­testen Tools wie Inter­views, Stake­holder Maps, Value Propo­si­tion und Busi­ness Model Canvas. Es gibt hier geballte Erfah­rung aus der Praxis um schneller, einfa­cher und güns­tiger zu einer Proto­ty­pen­tes­tung und Vali­die­rung zu kommen. Studie­rende erhalten die Möglich­keit an diesem einzig­ar­tigen Trai­ning kostenlos teil­zu­nehmen um ihre Semester- und Abschluss­pro­jekte auf das nächste Level zu heben und die Inves­to­ren­reife zu checken.

goWork­shop Advanced

Studie­rende und Teams, die nach den goWork­shops Entre­pre­neu­rial Skills“ und Tools“ ihr Grün­dungs­vor­haben weiter voran­treiben möchten, können sich für den goWork­shop Advanced bewerben.

An einem Tag werden die teil­neh­menden Teams intensiv begleitet und können ihre Geschäfts­mo­delle, Pitches und Ange­bote weiter verbes­sern. Die Teil­nahme am goWork­shop Advanced bereitet die Teil­neh­menden außerdem auf die Bewer­bung für den goAward und weitere Wett­be­werbe vor.

Refe­rie­rende

 Thomas Schönweitz

Thomas Schönweitz

CEO Whitespring | Lecturer
Speaker | Coach

 Carmen Fischer

Carmen Fischer

blickfang | Head of PR and Communication

 Carolin Morlock

Carolin Morlock

goHfG Lead
Systemische Beraterin | Coach

 Sven Golob

Sven Golob

goHfG Projektmitarbeiter
Transaktionsanalytischer Berater | Coach

Gefördert durch

exist – Existenzgründungen aus der Wissenschaft
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie