Bachelor

Interaktionsgestaltung

Der Bachelorstudiengang Interaktionsgestaltung befasst sich mit allen Apekten der Gestaltung interaktiver Informationssysteme und Benutzerschnittstellen. Zentral ist die Entwicklung von nutzerfreundlichem Technologieeinsatz. Gestaltet werden digitale Werkzeuge sowie Informations- und Kommunikationssysteme wie mobile Services oder mediale Installationen.

Internet der Dinge – Gestaltung vernetzter Systeme

Der Bachelorstudiengang befasst sich mit Aspekten der prototypischen Entwicklung und Realisierung nutzerzentrierter, funktionaler und technischer Hard- und Softwareprodukte sowie deren Vernetzung. Die Studierenden lernen grundlegende wissenschaftliche Methoden, Medien- und Programmiertechnologien sowie Designmethoden kennen. Der Studiengang findet in Kooperation mit dem Bachelor-Studiengang "Internet der Dinge – Digitale Technologien in der Anwendung" der Hochschule Aalen statt.

Kommunikationsgestaltung

Der Bachelorstudiengang Kommunikationsgestaltung befasst sich mit Methoden und Grundlagen, die zur professionellen Wissensaufbereitung, - darstellung und -vermittlung befähigen. Die Studierenden erlernen sowohl grafisches, typografisches und fotografisches als auch audiovisuelles und digitales Darstellen komplexer Kommunikationsprodukte und Informationssysteme.

Produktgestaltung

Der Bachelorstudiengang Produktgestaltung vermittelt Grundlagen und Methoden, sowie die damit verbundenen Fertigkeiten und Fähigkeiten zur Gestaltung von Industrieprodukten. Dies umfasst alle Aspekte des Produktentstehungsprozesses vom Entwurf bis zum Designmodell, Die Studierenden erlernen grundlegende gestalterische Fähigkeiten und Kenntnisse zur Produktsprache und -planung.

Export
Buchstabe S
Studierendenwohnheim

Befindet sich in Schwäbisch Gmünd, Neißestraße 20. Auskunft und Anmeldung beim Studierendenwerk Ulm, Anstalt des öffentlichen Rechts, James-Franck-Ring 8, 89081 Ulm, Telefon 0731 50238.46, www.studierendenwerk-ulm.de