• International
  • Studierende der HfG

Studierende der HfG

International studieren

Um als Gestalterin und Gestalter verantwortlich arbeiten zu können, sollten Sie neben Ihren eigenen sozialen und kulturellen Wurzeln auch fremde Kulturen und deren Wahrnehmungs-, Denk- und Verhaltensmuster kennen. Auslandserfahrung ist deshalb ein wesentlicher Teil des Designstudiums.

Mehr Informationen

Erasmus + Programm

Sie haben mit dem ERASMUS+-Programm die Möglichkeit in einem anderen europäischen Land – das sind die 28 Mitgliedsstaaten der EU sowie Island, Liechtenstein, Norwegen und die Türkei – zu studieren. Frühestens nach Abschluss des ersten Studienjahres können Studierende an einer ausländischen Partnerhochschule gefördert werden.

Mehr Informationen

Weltweite Partnerhochschulen
Die Hochschule für Gestaltung verfügt über mehr als 50 Partnerhochschulen weltweit.

Mehr Informationen

Praktika

ERASMUS+ fördert auch Pratika für Studierende im europäischen Ausland. So können Sie Arbeitserfahrung in einem internationalen Umfeld sammeln. Mehr Infos hier.

Stipendien

Die Hochschule berät und unterstützt Sie bei der Antragstellung für ein Stipendium.

Studierende, die sich um ein PROMOS- und Baden-Württemberg Stipendium der Hochschule für Gestaltung bewerben möchten, erfahren dazu alles Wissenswerte in der hochschulinternen Informationsbörse oder im Studierendensekretariat.

Kontakt

Nadine Markert, International Coordinator
E-Mail-Adresse
Phone +49 (0)7171 | 602633

Petra Fütterling, Student's Office
E-Mail-Adresse
Phone +49 (0)7171 | 602605

Export
Buchstabe K
Kooperationen

Wissen als zentraler Produktionsfaktor rückt bei der Entwicklung von neuen und innovativen Konvergenzprodukten verstärkt in den Vordergrund und lässt Wissensnetzwerke zwischen, der Hochschule für Gestaltung, Unternehmen und anderen Institutionen […]