Durch Lehren lernen


Pilotprojekt des Method and Research Learning Lab erfolgreich gestartet

Im Rahmen des Antrags Wissenschaft lernen und lehren (WILLE) wird das neu eingerichtete Method and Research Learning Lab (MRLL) an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd mit knapp 275.000 Euro vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst gefördert. Ziel des Labors ist es, methodenbasiertes und interdisziplinäres Lernen in der Designausbildung stärker zu fördern und Studierende damit auf die spätere Berufswelt optimal vorzubereiten. Insgesamt werden 21 Projekte an Hochschulen in Baden-Württemberg gefördert.

Als Pilotprojekt haben Projektleiterin Professor Dr. Susanne Schade und Laborleiter Andreas Belthle M.A. im Masterstudiengang Strategische Gestaltung zur Erprobung des neuen Lehrkonzeptes „Student Coaches“ eingeführt. Zehn Masterstudierende aus dem zweiten Semester geben dabei ihre Methoden- und Projekterfahrung an Studierende aus dem ersten Semester weiter. Im Sommersemester 2017 starten im zweiten Schritt studiengangsübergreifende Kooperationsprojekte in den vierten und sechsten Semestern der Bachelorstudiengänge. Dabei übernehmen Masterstudierende die Rolle der Teamcoaches und begleiten die Bachelorstudenten in Absprache mit den betreuenden Professoren. Regelmäßige Workshops runden das Angebote fachlich, methodisch und didaktisch ab.

Bereits 2013 und 2014 konzipierte und erprobte die HfG mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst ein neues Lehrkonzept für Forschendes Lernen. In einem studienübergreifenden Konzept wurden „Student Research Teams“ (SRT) gebildet.

Für die Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd ist methodenbasiertes inter- und transdisziplinäres Lernen der bevorzugte Weg, um Studierende nachhaltig auf einen durch Digitalisierung und Globalisierung flexibilisierten Arbeitsmarkt vorzubereiten und deren Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten. Insbesondere die forschungsnahe Vermittlung von Methodenwissen, Erfahrungen der Methodenanwendung, deren kritische Reflexion und projektbasierte Lehre sind traditionell Bestandteil der Ausbildung an der HfG. Das Method and Research Learning Lab schließt an diese Lehrtradition an und entwickelt entsprechende Lernelemente weiter.

Buchstabe R
Rechenzentrum

Zentrale Einrichtung der Hochschule mit mehr als 70 Rechner-Arbeitsplätzen für die Studierenden mit modernster Hard- und Software-Ausstattung