• .....
  • Südwestkirchhof Stahnsdorf - mehr als ein Friedhof

Südwestkirchhof Stahnsdorf - mehr als ein Friedhof

Das Orientierungs- und Informationskonzept integriert sich in die natürliche Umgebung
des Waldfriedhofs. Darauf aufbauend werden gestalterische Parameter für eine mögliche
Übertragbarkeit evaluiert.

Masterthesis von
Laura Bogdan, Kim Victoria Klamser und Fabio Ruther

Betreuer:
Professor Marc Guntow
Professor Dr. Dagmar Rinker

Der Südwestkirchhof Stahnsdorf in der Nähe Berlins ist der größte Waldfriedhof Europas. Eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen, Gräber von historischen Persönlichkeiten und Baukunst aus unterschiedlichen Epochen machen das Areal zu einem beliebten Zielort für Touristen. Außerdem geht der Friedhof seiner klassischen Nutzung, der Bestattung, nach. Die Orientierung auf dem Gelände ist aber durch die dichte Bewaldung und fehlende Beschilderungen für NutzerInnen erschwert. Ziel der Masterthesis ist die Konzeption eines medienübergreifenden Orientierungs- und Informationssystems für den Kirchhof, welches die Bedürfnisse der Nutzergruppen einschließt und sich harmonisch in die vorhandene Naturwelt integriert.

Aufbauend auf der konzipierten wegweisenden Signaletik, wurde im Rahmen der Arbeit ein zweisprachiges Informationskonzept entwickelt, welches die kulturelle und geschichtliche Bedeutung des Kirchhofs an BesucherInnen vermittelt. Digitale Wegfindungshilfen übernehmen hier eine zentrale Aufgabe und ergänzen die Orientierung, sowie vor allem die Informationsaufnahme mit neuen Details. Sie geben die Möglichkeit basierend auf vorgegebenen Wegkonzepten eigene Routen über das Gelände zu planen. Ergänzend zu dieser digitalen wie analogen Neuausrichtung, wurde auch das grafische Erscheinungsbild des Kirchhofs überarbeitet. Der theoretische Teil der Arbeit befasst sich mit der Aufstellung wesentlicher gestalterischer Parameter für ein solches modulares System und evaluiert diese auf ihre Übertragbarkeit auf ähnliche Großanlagen.

Export
Buchstabe R
Rektorat

leitet die Hochschule nach dem Hochschulgesetz des Landes Baden-Württemberg und vertritt diese in der Öffentlichkeit. Rektoratsmitglieder sind der Rektor, drei Prorektoren und die Kanzlerin der Hochschule.